Workshopfachtag „frei, gleich & bunt“

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus bietet das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage in Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Integration, AWO Aqua, der Jugendförderung sowie zahlreichen Kooperationspartner*innen einen Workshopfachtag für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren an.

Sieben Workshops, eine Message: Solingen ist…. frei, gleich & bunt!

15. März 2019 im Schulzentrum Vogelsang
10:00 Uhr: Kickoff mit Überraschungsgast und den Workshop-Referenten
10:45 Uhr: Workshops
13:00 Uhr: Gemeinsamer Abschluss

(1) Einmal Nazi, immer Nazi? Ein Neonazi-Aussteiger berichtet…
Referent: Christian Ernst Weißgerber

(2) „Kennst du einen Juden? Nein?! Dann kennst du ab heute zwei!“ – Miteinander reden statt übereinander
Referenten: Julian Deterding und Barei Sawar (Projekt „Rent a Jew“)

(3) Inklusion – Utopie oder Zukunft? Ein Gesprächskreis zum Thema Inklusion
Referent*innen: fYOUture Projektgruppe

(4) „Wie viele Zigeuner braucht man für ein Zigeunerschnitzel?“ – Einblicke in das Leben der Sinti und Roma mit Diskriminierungserfahrungen
Referent: Kasm Cesmedi (Stellv. Vors. Bündnis für Romaorganisationen)

(5) On Tour: Muslimisches Leben in Solingen – mit Film & Dialog
Referent*innen: Hanna Attar (AWO AQUA) & Musa Kavalli (Stadtdienst Integration)

(6) „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ Wie rassistisch ist unsere Sprache und wo fängt Diskriminierung an?
Referentinnen: Marilena Thomou (Diakonisches Werk) & Merih Ugur-Pausch (AWO AQUA gGmbH)

(7) „Wir sind doch keine Rassisten“, sagen die jungen Christen
Referent: Wolfgang Arzt (Diakonisches Werk)

Die Teilnahme ist kostenlos.