Schülerrockfestival „frei, gleich & laut“

Die Jugendförderung lädt gemeinsam mit dem Bündnis für Toleranz und Zivilcourage sowie dem Stadtdienst Integration und zahllosen Partnerinnen und Partnern zu frei, gleich & laut!

2017 fusionierte das schon seit 20 Jahren jährlich durchgeführte Schülerrockfestival mit dem Antirassismustag unter dem Titel „frei, gleich & laut“ und zog in das Schulzentrum Vogelsang. 25 Acts können sich an diesem Tag auf der Bühne präsentieren. Musikalisch gibt es eine große Bandbreite von der klassischen Schülerband über Singer/Songwriter zu Reggae und Hardrock.

Neben der Schülerrockbühne treten weitere Acts auf der Antirassismus-Bühne in der Schulstraße auf. Hier finden auch zahlreiche Aktionen und Stände von Gruppen und Initiativen Platz, die zum Gespräch und/oder zur Vernetzung einladen, zum Nachdenken anregen oder einfach nur Spaß machen. Ob Photobooth, Postkarten-Aktion, Social Media/Love Message-Gewinnspiel oder kleinster Proberaum der Welt: Alle Beteiligten werden ein klares Signal aussenden, dass alle Menschen in unserer Stadt so frei & gleich leben sollen, wie es das Grundgesetz vorsieht.

frei, gleich & laut 2018. Fotos: Daniela Tobias