Internationales Kleinfeld-Fußballturnier

2018 wurde das Fußballturnier erstmals in Kooperation mit der Internationalen Liste Solingen e.V. mit dem Begegnungsfest zusammengelegt. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Schirmherr Josef Neumann (MdL) zehn Mannschaften und die Gäste des Begegnungsfests.

Neben dem Velberter Boxclub, dem Tamilischen Fußballclub und zwei Inklusionsmannschaften des Sportring Höhscheid nahmen ausschließlich Mannschaften mit Neubürgern teil, darunter viele, die von der Initiative „Gräfrath hilft“ betreut werden.

Nach 24 Spielen stand beim Turnier der Sieger fest, die Mannschaft von ATTE SPORT gewann das spannende Endspiel mit 1:0. Josef Neumann und die Vorsitzende der Internationalen Liste Solingen Eli Horalek-Diaz nahmen zusammen mit Georg Schubert von „Gräfrath hilft“ die Sieger- und Teilnehmerehrung vor. Alle Teilnehmer erhielten eine Erinnerungsmedaille, die drei ersten Mannschaften wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Die von Georg Schubert trainierten Inklusionsmannschaften des Sportring Solingen-Höhscheid erhielten den überdimensionalen „Fairness-Pokal“. Khaled Al Joki wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

Die Gäste hatten bei Essen und Trinken Gelegenheit, die Arbeit der Initiativen und Vereine kennen zu lernen. Insbesondere Kuchen, aber auch kurdische, irakische, syrische und iranische Speisen fanden neben Gegrilltem großen Anklang.

Fotos: Gräfrath hilft