Termine

Sep
19
Sa
Stolpersteinrundgang in Ohligs
Sep 19 um 14:00 – 15:30
Stolpersteinrundgang in Ohligs @ Treffpunkt vor dem Hauptbahnhof

Vor 75 Jahren wurde Solingen vom Faschismus befreit. Die Verbrechen der Nazis wurden offenbar. Auch viele Solingerinnen und Solinger wurden Opfer der Nazis.

Beim Rundgang am 19. September werden einige Stolpersteine besucht und über das Schicksal der Opfer sowie deren Lebensumstände und die Zusammenhänge von Verfolgung und Widerstand in Solingen in der Zeit von 1933 bis 1945 berichtet.

Der Rundgang dient nicht nur der Erinnerung. Er soll Anregungen geben, sich mit der aktullen Entwicklung auseinander zu setzen.

Termin: Samstag, 19. September 2020
Treffpunkt 14 Uhr vor dem Hauptbahnhof an der Uhr
Dauer ca. 1,5 Stunden
Teilnahmegebühr 5,- €

Wegen der Corona-Bestimmungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Stadtführer Hans-Günter Koch
Tel. 31 81 30
email: hgkoch@t-online.de

Bild: Stadtarchiv Solingen, PK 2443

Sep
25
Fr
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“
Sep 25 um 16:00 – 20:00
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“ @ Monkeys - AWO Proberaumhaus

Eine kostenlose Fortbildung für Jugendliche und junge Erwachsene zu „Courage-Botschafter*innen“

Das Forum für Soziale Innovation hat gemeinsam mit dem Projekt Changemaker von Jump-In (AWO Solingen) ein spannendes Wochenendsemianr konzipiert. Expertinnen arbeiten mit euch zu den Themen Anti-Rassismus und Klimagerechtigkeit. Anschließend lern ihr die Basics im Projektmanagement – denn: Wir helfen euch dabei, euer eigenes Projekt zu planen und umzusetzen. Bis zu 400 Euro „Starthilfe“ könnt ihr dazu bekommen!

Wer kann teilnehmen?
Engagierte und interessierte junge Menschen aus Solingen.
Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen, die nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Details und Anmeldung

Die Fortbildung findet statt vom 25.-27. September 2020 im AWO Proberaumhaus Monkeys in Solingen. Bitte beachtet: Ihr könnt keine einzelnen Workshops besuchen, sondern müsst die gesamten Seminarzeiten vor Ort sein.

Programmablauf:

Freitag, 16-20 Uhr:
Seminareinstieg & Kennenlernen
Einführung ins Thema
anschließend Filmabend

Samstag, 10-20 Uhr
2 parallele Workshops: Antirassismus und Klimagerechtigkeit
Exkursion in Solingen
Einführung ins Projektmanagement
anschließend gemeinsames Grillen

Sonntag, 10-14 Uhr
Weiterarbeit an den Projekten
Reflektion & Abschied

Anmeldungen bitte direkt an changemaker@awo-aqua.de
Wir schicken euch dann eine Bestätigung der Teilnahme sowie ein Formular zu. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Sep
26
Sa
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“
Sep 26 um 10:00 – 20:00
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“ @ Monkeys - AWO Proberaumhaus

Eine kostenlose Fortbildung für Jugendliche und junge Erwachsene zu „Courage-Botschafter*innen“

Das Forum für Soziale Innovation hat gemeinsam mit dem Projekt Changemaker von Jump-In (AWO Solingen) ein spannendes Wochenendsemianr konzipiert. Expertinnen arbeiten mit euch zu den Themen Anti-Rassismus und Klimagerechtigkeit. Anschließend lern ihr die Basics im Projektmanagement – denn: Wir helfen euch dabei, euer eigenes Projekt zu planen und umzusetzen. Bis zu 400 Euro „Starthilfe“ könnt ihr dazu bekommen!

Wer kann teilnehmen?
Engagierte und interessierte junge Menschen aus Solingen.
Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen, die nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Details und Anmeldung

Die Fortbildung findet statt vom 25.-27. September 2020 im AWO Proberaumhaus Monkeys in Solingen. Bitte beachtet: Ihr könnt keine einzelnen Workshops besuchen, sondern müsst die gesamten Seminarzeiten vor Ort sein.

Programmablauf:

Freitag, 16-20 Uhr:
Seminareinstieg & Kennenlernen
Einführung ins Thema
anschließend Filmabend

Samstag, 10-20 Uhr
2 parallele Workshops: Antirassismus und Klimagerechtigkeit
Exkursion in Solingen
Einführung ins Projektmanagement
anschließend gemeinsames Grillen

Sonntag, 10-14 Uhr
Weiterarbeit an den Projekten
Reflektion & Abschied

Anmeldungen bitte direkt an changemaker@awo-aqua.de
Wir schicken euch dann eine Bestätigung der Teilnahme sowie ein Formular zu. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Sep
27
So
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“
Sep 27 um 10:00 – 14:00
Fortbildung zur „Courage-Botschafter*in“ @ Monkeys - AWO Proberaumhaus

Eine kostenlose Fortbildung für Jugendliche und junge Erwachsene zu „Courage-Botschafter*innen“

Das Forum für Soziale Innovation hat gemeinsam mit dem Projekt Changemaker von Jump-In (AWO Solingen) ein spannendes Wochenendsemianr konzipiert. Expertinnen arbeiten mit euch zu den Themen Anti-Rassismus und Klimagerechtigkeit. Anschließend lern ihr die Basics im Projektmanagement – denn: Wir helfen euch dabei, euer eigenes Projekt zu planen und umzusetzen. Bis zu 400 Euro „Starthilfe“ könnt ihr dazu bekommen!

Wer kann teilnehmen?
Engagierte und interessierte junge Menschen aus Solingen.
Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen, die nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Details und Anmeldung

Die Fortbildung findet statt vom 25.-27. September 2020 im AWO Proberaumhaus Monkeys in Solingen. Bitte beachtet: Ihr könnt keine einzelnen Workshops besuchen, sondern müsst die gesamten Seminarzeiten vor Ort sein.

Programmablauf:

Freitag, 16-20 Uhr:
Seminareinstieg & Kennenlernen
Einführung ins Thema
anschließend Filmabend

Samstag, 10-20 Uhr
2 parallele Workshops: Antirassismus und Klimagerechtigkeit
Exkursion in Solingen
Einführung ins Projektmanagement
anschließend gemeinsames Grillen

Sonntag, 10-14 Uhr
Weiterarbeit an den Projekten
Reflektion & Abschied

Anmeldungen bitte direkt an changemaker@awo-aqua.de
Wir schicken euch dann eine Bestätigung der Teilnahme sowie ein Formular zu. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Okt
10
Sa
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung
Okt 10 um 10:00 – 17:00
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung @ Haus der Jugend

Die Stadt Solingen bietet in Kooperation mit ARIC-NRW e.V., gefördert durch Demokratie leben! ab Herbst 2020 eine Train the Trainer- Fortbildung an.

In dieser Fortbildung setzt Du dich an sieben Terminen intensiv mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinander und lernst, Anti-Rassismus-, bzw. Anti-Diskriminierungsworkshops zu konzipieren und durchzuführen.

Die Fortbildung wird von Trainer*innen des ARIC-NRW e.V. geleitet, die in divers aufgestellten Trainer*innentandems arbeiten.

Mehr Informationen

Okt
31
Sa
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung
Okt 31 um 10:00 – 17:00
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung @ Haus der Jugend

Die Stadt Solingen bietet in Kooperation mit ARIC-NRW e.V., gefördert durch Demokratie leben! ab Herbst 2020 eine Train the Trainer- Fortbildung an.

In dieser Fortbildung setzt Du dich an sieben Terminen intensiv mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinander und lernst, Anti-Rassismus-, bzw. Anti-Diskriminierungsworkshops zu konzipieren und durchzuführen.

Die Fortbildung wird von Trainer*innen des ARIC-NRW e.V. geleitet, die in divers aufgestellten Trainer*innentandems arbeiten.

Mehr Informationen

Nov
9
Mo
Gegen das Vergessen: Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht
Nov 9 ganztägig
Gegen das Vergessen: Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht @ Am Schulhof Gymnasium Schwertstraße, an der ehemaligen Synagoge

Das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage, die jüdische Kultusgemeinde und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) laden gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Solingen zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht ein.

Dazu treffen sich alle Interessierten am Bunker des Gymnasiums Schwertstraße, dem Ort der ehemaligen Synagoge. Bei einer anschließenden Jugendveranstaltung werden Texte, Projekte, Musik und Gedanken von Solinger Schülerinnen und Schülern vorgestellt und vorgetragen.

Am Abend findet seitens des Unterstützerkreises Stolpersteine die Aktion „Ein Licht für Stolpersteine“ statt, bei der die Solinger Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, eine Kerze an einem der Stolpersteine aufzustellen.

Nov
21
Sa
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung
Nov 21 um 10:00 – 17:00
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung @ Haus der Jugend

Die Stadt Solingen bietet in Kooperation mit ARIC-NRW e.V., gefördert durch Demokratie leben! ab Herbst 2020 eine Train the Trainer- Fortbildung an.

In dieser Fortbildung setzt Du dich an sieben Terminen intensiv mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinander und lernst, Anti-Rassismus-, bzw. Anti-Diskriminierungsworkshops zu konzipieren und durchzuführen.

Die Fortbildung wird von Trainer*innen des ARIC-NRW e.V. geleitet, die in divers aufgestellten Trainer*innentandems arbeiten.

Mehr Informationen

Dez
5
Sa
“Ernst macht doch nur Spaß!“ – Haltung zeigen, aber wie?
Dez 5 um 9:00 – 17:00

“Ernst macht doch nur Spaß!“ – Haltung zeigen, aber wie?

Richtig argumentieren und Haltungssicherheit erlangen bei menschenverachtenden Aussagen und Verhaltensweisen im Sport (-verein)

„Heute geht`s wieder gegen die Knoblauchfresser, da müssen wir uns warm anziehen!“

Solche oder ähnliche Sprüche fallen schon mal in der Umkleidekabine vor dem nächsten Spiel gegen die mehrheitlich migrantisch geprägte Mannschaft.

Ist das nur Spaß? Oder steckt doch mehr dahinter? Ist das Ausgrenzung? Ab wann ist es überhaupt Diskriminierung? Wenn ja, wie darauf reagieren? Was dazu sagen? Schweigen? Ignorieren? Widersprechen?

Rassistische, islamfeindliche, antisemitische, homophobe, sexistische oder andere menschenverachtende und ausgrenzende Einstellungen begegnen uns alltäglich – auch im Bereich des Sports. Sie machen meistens erstmal sprachlos – und ratlos. (Rechts-) Populistische Äußerungen bringen eine Diskussion häufig zum Erliegen. Oft fehlen Handlungsrepertoire und Fachwissen, um kritische Situationen einzuschätzen, entsprechend handeln zu können, zu argumentieren und vor allem – Haltung zu zeigen. Das führt unweigerlich zu den Fragen: Wie kann ich als Einzelperson menschenfeindlichen Äußerungen und Einstellungen im Sportbereich wie auch im persönlichen Alltag etwas entgegensetzen? Welche kommunikativen Möglichkeiten habe ich, um den Standpunkt des Vereins sowie meinen Standpunkt selbstbewusster zu vertreten?

Antworten auf die Fragen sowie das Erlernen von Handlungsmöglichkeiten werden in dieser Fortbildung vermittelt.

Ziele:

  • Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung
  • Reflexion der eigenen (professionellen) Haltung
  • Kennenlernen und Einüben von (gewaltfreien) kommunikativen Methoden im Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen im Sport
  • Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag – Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten
  • Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken
  • Reflexion einzelner Trainingselemente

Termin:               05.12.2020

Uhrzeit:               9.00-17.00 Uhr

Ort:                       DLRG Solingen, Schützenstr. 26, Solingen

https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebote/qualifizierung/vereinsmanagement-1/themen/vereinsentwicklung/g2020-122-23760/

Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung
Dez 5 um 10:00 – 17:00
Train the Trainer – Fortbildung zu (Anti-)Rassismus und (Anti-)Diskriminierung @ Haus der Jugend

Die Stadt Solingen bietet in Kooperation mit ARIC-NRW e.V., gefördert durch Demokratie leben! ab Herbst 2020 eine Train the Trainer- Fortbildung an.

In dieser Fortbildung setzt Du dich an sieben Terminen intensiv mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinander und lernst, Anti-Rassismus-, bzw. Anti-Diskriminierungsworkshops zu konzipieren und durchzuführen.

Die Fortbildung wird von Trainer*innen des ARIC-NRW e.V. geleitet, die in divers aufgestellten Trainer*innentandems arbeiten.

Mehr Informationen