Praxisbeispiele

Beispiele fĂŒr förderfĂ€hige Projekte

  • Antirassismustrainings, wie zum Beispiel Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen
  • Antirassismustage- und -konferenzen
  • Workshops zu Sensibilisierung fĂŒr Rassismus und Empowerment Betroffener
  • Informationsveranstaltungen hinsichtlich Erscheinungsformen des Rechtsextremismus
  • Themenspezifische Fachtage und Podiumsdiskussionen
  • Lesungen mit Zeitzeugen, Überlebenden des Holocaust
  • FilmvorfĂŒhrungen mit anschließender Diskussion

Themenfeld „Gewaltbereiter Salafismus/ Islamismus”

  • Informationsveranstaltungen durch und mit Moscheegemeinden
  • Interreligiöse, und -kulturelle Begegnungsfeste
  • Diskussionsabende mit Vertretungen muslimischer Selbstorganisationen
  • Fortbildungen, Workshops und Fachtage fĂŒr FachkrĂ€fte und Multiplikatoren

Themenfeld „Antisemitismus”

  • Gedenkveranstaltungen im Bezug zu den Verbrechen an jĂŒdischen MitbĂŒrgerinnen und MitbĂŒrgern
  • Sensibilisierung hinsichtlich des PhĂ€nomens, inkl. historischer und aktueller Einordnung
  • AufklĂ€rungsveranstaltungen hinsichtlich Erscheinungsformen von Antisemitismus
  • Interreligiöse Dialoge
  • FilmvorfĂŒhrungen mit anschließender Diskussion

Themenfeld „Antiziganismus”

  • Gedenkveranstaltungen anlĂ€sslich der Deportation von Sinti aus Solingen
  • Sensibilisierung hinsichtlich des PhĂ€nomens, inkl. historischer und aktueller Einordnung
  • Informationsveranstaltungen zur Lebenssituation von Sinti und Roma
  • Vernetzungs- und Veranstaltungsformen, die der Community von Sinti und Roma die Vertretung ihrer Interessen erleichtert
  • Film- und Kunstprojekte, in denen das kulturelle Schaffen von Sinti und Roma einer breiteren Öffentlichkeit vermittelt wird
  • Interkulturelle Begegnungsveranstaltungen

Weiter: Formulare