Karima Benbrahim kommt zu Solinger Fachtag

0
268
© Privat

Karima Benbrahim ist Erziehungswissenschaftlerin und Konflikt-Mediatorin und leitet die landesweite Fachstelle Informations- und Dokumentationszentrum fĂĽr Antirassismusarbeit in NRW. Am 17. Februar ist sie Referentin beim Fachtag “Salam Solingen” im Walder Stadtsaal.

Besonders in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben und zum Zusammenhalt in unserer Stadt beizutragen, um ein menschenfreundliches und friedliches Zusammenleben zu fördern. Der Fachtag bietet eine Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Perspektiven rund um das Thema Antimuslimischer Rassismus.

Dafür ist Karina Benbrahim eine ausgewiesene Expertin. Sie forscht und publiziert zu Rechtsextremismus, Rassismus(kritik), Intersektionalität und Empowermentarbeit in der politischen Bildung. Und sie regt mit klugen Zwischentönen immer wieder dazu an, das ganze Bild zu betrachten. Zum Beispiel, wenn sie beklagt, dass deutsche Debatten um Antisemitismus oft antimuslimisch seien. Davon profitieren Rechtsextreme, so Benbrahim.

Neben den wichtigen Impulsen von Karima Benbrahim können sich Teilnehmende des Solinger Fachtags am 17. Februar freuen auf viel Raum für Dialog, Workshops und Diskussionsrunden sowie Vernetzung und Inspiration beim Markt der Möglichkeiten.

Info
Salam Solingen: Empowerment gegen (antimuslimischen) Rassismus
17.02.2024, 9:30 – 14:45 Uhr, Walder Stadtsaal

Anmelden
t1p.de/anmeldungamr

Bild: © Privat