Black History Month Festival in Wuppertal

0
316

Der Caritasverband lädt ein ins KuKuNa-Atelier zum Black History Month Festival, das den gesamten Februar über stattfinden wird. Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist, die reiche Geschichte, Kultur und Beiträge der schwarzen Gemeinschaft zu feiern.

Die sorgfältig kuratierten Veranstaltungen, darunter Bildungsgespräche, kulturelle Darbietungen und Kunstausstellungen bieten Gelegenheit, zusammenzukommen, zu lernen und die bedeutende Auswirkung der schwarzen Geschichte auf unsere Gesellschaft zu schätzen.

Programm:
02.02. DJ-Set mit Shamey Oliver
03.02. Ausstellung “Black Joy: EnthĂĽllte Perspektiven”
05.02. “Wir l(i)eben Vielfalt”: Gespräch mit Kookaburra
07.02. Filmabend: I´m not your N*gro, mit Mark Tykwer
09.02. DJ-Set mit DJ Louis
12.02. Lesung mit Phyllis Quartey
14.02. Filmabend: 13th
16.02. DJ-Set mit DJ Tunys, DJ Jonzon und Charles Petersohn
21.02. Filmabend: Mama Afrika: Miriam Makeba
24.02. Ausstellung Finissage und Konzert mit Omar Jatta
25.02. Stadtrundgang mit Decolonize Wuppertal
26.02. Lesung mit Meieli Borowsky-Islam und Co-Autor*innen
28.02. Decolonize Wuppertal em`POWERmenTal Abend

Zum gesamten Programm (PDF)

Das Festival wird durch die Stadt Wuppertal, das Kath. Bildungswerk, den Wuppertaler Verein Kookaburra und Decolonize Wuppertal unterstĂĽtzt, sowie durch viele Kulturschaffende der schwarzen Community.