„Demokratie im Dialog” – Angebot für weiterführende Schulen

0
356

In einer Zeit, in der sich Verschwörungsdenken, Demokratiefeindlichkeit und Desinformation rasant verbreiten, ist es entscheidend, präventive Maßnahmen zu ergreifen. Die Fach- und Beratungsstelle „Demokratie im Dialog” hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Angehörige von Verschwörungsgläubigen zu beraten, sondern auch Schulen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen.

Mit einem speziellen Angebot für weiterführende Schulen ab Jahrgangsstufe 8 zielt die Beratungsstelle darauf ab, Schüler:innen für die Gefahren von Verschwörungsideologien, Demokratiefeindlichkeit und Desinformation zu sensibilisieren. Dabei sind verschiedene Formate denkbar: Die Mitgestaltung von Unterrichtsstunden ermöglicht eine direkte Interaktion mit den Schüler:innen, während Workshops und Impulsvorträge tiefere Einblicke in die Thematiken bieten. Auf Wunsch ist – im Sinne eines „aktivierenden Tapetenwechsels” auch der Besuch eines außerschulischen Lernortes möglich.

Grundsätzlich interessiert? Dann bitte gerne Kontakt aufnehmen:

Ansprechpartner: Thomas Braun
t.braun@solingen.de
0212 290 3106
www.demokratieimdialog.de