Sprachkurse für Angestellte Solinger Unternehmen

0
40

Sprache ist der Schlüssel für gelingende Integration. Für Unternehmen, die Menschen mit Migrationshintergrund einen Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsplatz anbieten, ist entscheidend, dass diese Zugang zu einem Sprachkurs haben und dieser zeitlich kompatibel mit den Arbeitszeiten ist. Durch eine neue gesetzliche Regelung entsteht aktuell an diesem Punkt Bewegung:

Mit dem Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz wird der Zugang von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern und Geduldeten zu den bundesgeförderten Sprachfördermaßnahmen erweitert: Ab dem 1.8.2019 ist die Teilnahme an bundesgeförderten Sprachkursen (Integrationskurse, bei Bedarf auch Berufssprachkurse) unabhängig vom Aufenthaltstitel nach drei Monaten Aufenthalt möglich für alle, die vor dem 1.8.2019 eingereist sind (Quelle: BMAS Faktenpapier PDF).

Im Flyer der Solinger Sprachkursträger finden sich passende Angebote.

Sie haben als Unternehmen Beratungsbedarf? Dann können Sie sich gerne an das Kommunale Integrationszentrum wenden.