Termine

Apr
26
So
Gedenkfeier für 71 Opfer der SS am Wenzelnberg
Apr 26 um 11:00 – 12:00
Gedenkfeier für 71 Opfer der SS am Wenzelnberg @ Mahnmal am Wenzelnberg

Am 13. April 1945, kurz bevor die Alliierten das Bergische Land erreichten, wurden von den Nationalsozialisten in einer Schlucht des Wenzelnberges 71 Wider­stands­kämpfer und Zwangsarbeiter verschiedener Gefängnisse der Region ohne Prozess hingerichtet und verscharrt.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) sowie die Städte Langenfeld, Solingen, Wuppertal, Leverkusen, Remscheid und Leichlingen richten jährlich eine Gedenkveranstaltung am Mahnmal am Wenzelnberg aus.
Die beteiligten Städte wechseln sich dabei in der Rolle des Veranstalters ab.

Die diesjährige Gedenkfeier findet statt am Sonntag, 26. April 2020 um 11:00 Uhr am Mahnmal am Wenzelnberg in 40764 Langenfeld.

(Parkmöglichkeiten bestehen am Hotel Gravenberg bzw. am Grafenberger Sportverein oder am Städtischen Friedhof.)

Wir tragen nicht die Verantwortung für das, was unsere Vorfahren taten. Aber wir tragen die Verantwortung für das was wir tun, oder auch nicht tun, dass sich so etwas nicht wiederholen kann.

Jun
4
Do
Nachfragen erwünscht – Solingen im Gespräch mit Sabine Karmisevic und Lutz Peters über die Beschwerdestelle der Stadt Solingen
Jun 4 um 19:00 – 21:00

Zu den Aufgaben einer transparenten und bürgerfreundlichen Verwaltung gehört auch der offene Umgang mit Beschwerden, Hinweisen auf Mängel und Anregungen, die die Bürgerinnen und Bürger an ihre Stadtverwaltung richten. Auch in Solingen ist dafür eine Servicestelle „Beschwerdemanagement“ im Rathaus eingerichtet worden. Wie erleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort ihren Kontakt zu den Bürger*innen an dieser wichtigen Nahtstelle zwischen Verwaltung und Stadtgesellschaft? Überwiegen Lob und Anregungen oder aber stehen Kritik und Beschwerden im Vordergrund? Wie läuft der Kontakt im Einzelnen ab, überwiegt ein höflicher Umgang oder lässt sich auch in diesem Bereich eine Verrohung der Sprache feststellen? Unter der Moderation der Redakteurin Susanne Koch diskutieren die Teilnehmenden mit Sabine Karmisevic, Mitarbeiterin der Beschwerdestelle, und Lutz Peters, Leiter der Kommunikationsabteilung der Klingenstadt.

Nov
9
Mo
Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht
Nov 9 ganztägig