Ausbildungsbegleitung Solinger Integrationsteam

Die Team-Mitglieder arbeiten als ehrenamtliche Vermittler für und mit Solinger Neubürgern. Der Schwerpunkt liegt in der Hilfestellung bei den Themen „Ausbildung und Beruf“ unter dem Motto „Bürger bauen Brücken“.

Neben der Vermittlung der (Fach-)Sprache ist auch das Wissen über das Verhalten am Arbeitsplatz ein wichtiger Faktor, um erfolgreich ins deutsche Berufsleben zu starten. Das Team unterstützt und motiviert die Neubürgerinnen und -bürger. Dazu kommen regelmäßigen Angebote wie z. B. Kochkurse für Familien, um Kontakte zu bisher fremden Nachbarn zu schaffen und dabei Austausch und Sprachkenntnisse zu vertiefen. Förderkurse in Deutsch und Mathe für Kinder, Schüler, Berufsschüler oder Erwachsene, die noch keine Integrationskurse bewilligt bekommen haben, führen ebenfalls schrittweise zum selbstständigen Leben.

Außerdem steht die Initiative in regem Austausch mit den zuständigen Ämtern bei der Stadtverwaltung oder dem Jobcenter, ebenso wie mit Schulen und Firmen. Inzwischen wenden sich Lehrer oder Chefs direkt an die Initiative, wenn sie merken, dass es irgendwo hakt mit einem Schüler oder Azubi.

Die Mitglieder des Solinger Integrationsteams sind regelmäßig (dienstags, mittwochs und donnerstags) in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr im Beratungs- und Orientierungszentrum Fluchtpunkt an der Konrad-Adenauer-Straße 3 anzutreffen.

Das Solinger Integrationsteam rund um Wolfgang Fudickar (vorne links). Foto: Daniela Tobias