Verschwörungstheorien der extremen Rechte in Zeiten der Corona-Pandemie – ONLINE-Vortrag

Referent: Tom Uhlig (Anne Frank Bildungsstätte)

Verschwörungsnarrative, die schon seit vielen Jahrzehnten existieren, werden gerade in der Corona-Pandemie reaktiviert. Auf so genannten „Hygiene-Demos“ kommen radikale Impfgegner:innen, Esoteriker:innen und Personen aus dem Spektrum der extremen Rechten zusammen. Problematisch erweisen sich besonders die Versuche rechter Akteure, die Proteste zu unterwandern. Der Vortrag beleuchtet Verschwörungsmythen und zeigt deren historische Kontinuitäten auf, skizziert die antisemitischen Wurzeln und stellt aktuelle Entwicklungen dar.

Einwahldaten
https://th-koeln.zoom.us/j/94192852824
Meeting-ID: 941 9285 2824
Kenncode: 831498

Veranstalter
TH Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Kompetenzplattform Migration, Interkulturelle Bildung und Organisationsentwicklung