8. Integrationskongress NRW

Am 18. November 2019 findet der nächste Integrationskongress in Solingen unter dem Motto #IchDuWirNRW im Dialog – Was uns ausmacht, was uns stark macht statt. Nordrhein-Westfalen ist ein weltoffenes Land. Rund ein Drittel der in Nordrhein-Westfalen lebenden Menschen hat eine Einwanderungsgeschichte. Die Vielfalt der Menschen bereichert die Gesellschaft. Mit der Kampagne #IchDuWirNRW wird gezeigt, dass gute Integration gelingt. In Nordrhein-Westfalen gibt es viele Vorbilder, die mit ihrer Geschichte ein positives Beispiel für die erfolgreiche Einwanderungsgesellschaft sind. Doch was macht uns aus, was macht uns stark? Und welche Rolle spielen Werte für uns? Darüber wird im Rahmen des Kongresses diskutiert.

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration veranstaltet den Kongress für das Fachpublikum alle zwei Jahre in Zusammenarbeit mit der Stadt Solingen. In verschiedenen Workshops und Fachforen werden über zentrale Themen für Menschen mit Einwanderungsgeschichte diskutiert. Verbände und Institutionen sind auf dem Integrationskongress mit Ständen vertreten und bilden so den „Markt der Möglichkeiten“.

Hinweise:
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung bis zum 6. November 2019 ist allerdings notwendig.
Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei erreichbar.
Es wird ein Mittagsimbiss gereicht, der auch ein vegetarisches Angebot beinhaltet.

Veranstalter:
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
des Landes Nordrhein-Westfalen
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf

2019 Flyer Landesintegrationskongress (PDF)

Zur Anmeldung