Ideenwerkstatt „Bunker/Synagoge“

    0
    34
    Wann:
    25. September 2022 um 11:00 – 14:00
    2022-09-25T11:00:00+02:00
    2022-09-25T14:00:00+02:00
    Wo:
    Aula Gymnasium Schwertstraße
    Schwertstraße 19 42651 Solingen
    Preis:
    Kostenlos
    Kontakt:
    Daniela Tobias

    Zwischen Juni und November 2022 führt das Max-Leven-Zentrum/Stadtarchiv Solingen die Workshop-Reihe „Heimatwerkstatt Synagoge Solingen – Bunker Malteserstraße” durch. In der vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Reihe soll mit interessierten Solingerinnen und Solingern der Blick auf die jüdische Geschichte, Orte der Erinnerung und heutiges jüdisches Leben geworfen werden. In einer Kreativwerkstatt werden anschließend Ideen für die Gestaltung des Bunkers an der Malteserstraße als Erinnerungsort am Standort der ehemaligem Synagoge entwickelt und in einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

    Am Sonntag, 25. September 2022 findet der vierte Workshop „Ideenwerkstatt „Bunker/Synagoge“” statt.

    In kreativer Runde werden Ideen zur Zukunft des Bunkers entwickelt. Diese können den Bau selber und das umgebende Grundstück des Gymnasiums Schwertstraße betreffen, aber auch digitale Möglichkeiten der Vermittlung jüdischer Geschichte und jüdischen Lebens. Die Frage, wie sich die verschiedenen Erinnerungsorte der Klingenstadt zu einer „Topographie der Erinnerung“ zusammenführen lassen, soll ebenso diskutiert werden wie die mögliche Entwicklung und Gestaltung des Bunkers im Rahmen des Städtebauförderprogramms „City 2030“.

    Anmeldung unter max-leven-zentrum@solingen.de

    Hinweis: Die Teilnahme ist auch an einzelnen Workshops möglich. Es ist nicht erforderlich, die komplette Reihe zu besuchen. Weitere Infos finden Sie auf der Projektwebseite:

    https://max-leven-zentrum.de/150synagoge/heimatwerkstatt/