Gegen das Vergessen: Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Wann:
9. November 2020 ganztägig
2020-11-09T00:00:00+01:00
2020-11-10T00:00:00+01:00
Wo:
Am Schulhof Gymnasium Schwertstraße, an der ehemaligen Synagoge
Malteserstraße
42651 Solingen
Kontakt:
Michael Roden
0212 290-2720
Gegen das Vergessen: Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht @ Am Schulhof Gymnasium Schwertstraße, an der ehemaligen Synagoge

Das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage, die jüdische Kultusgemeinde und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) laden gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Solingen zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht ein.

Dazu treffen sich alle Interessierten am Bunker des Gymnasiums Schwertstraße, dem Ort der ehemaligen Synagoge. Bei einer anschließenden Jugendveranstaltung werden Texte, Projekte, Musik und Gedanken von Solinger Schülerinnen und Schülern vorgestellt und vorgetragen.

Am Abend findet seitens des Unterstützerkreises Stolpersteine die Aktion „Ein Licht für Stolpersteine“ statt, bei der die Solinger Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, eine Kerze an einem der Stolpersteine aufzustellen.