Fit für die Vielfalt (ONLINE-Veranstaltung) – ÜL-C Fortbildung 8 LE

    0
    32

    Sie fragen sich vielleicht, warum soll ich fit für die Vielfalt werden? Oder Sie sagen sich: Vielfalt, ja klar, das ist ein Thema für mich und für meinen Verein -aber wie, bitteschön, gehe ich das praktisch an?

    Als hauptberufliche*r und ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in in einer Sportorganisation oder sozialen Einrichtung sind Sie bei FIT FÜR DIE VIELFALT genau richtig! Das Seminar vermittelt Hintergründe und konkrete Handlungsmöglichkeiten und schärft den Blick für die Potenziale von Vielfalt. Das Seminar ist eine kompakte und gleichzeitig eine intensive Trainingseinheit in Theorie und Praxis. Sie führt nicht an das Thema heran, sondern in es hinein. Denn das Interesse an Verschiedenheit, an ihrer Wahrnehmung und Wirkung, weckt das Seminar selbst. Es verknüpft theoretische Hintergründe mit praktischen Übungen und ermöglicht den Teilnehmern, die oft überraschende Reflexion ihres eigenen Verhaltens erfahren. So unterstützt es die tägliche Arbeit ganz unterschiedlicher Teilnehmer*innen-Gruppen. Übungsleiter*innen, Trainer*innen und FSJler*innen profitieren von den Seminaren ebenso wie die haupt-und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen von Vereinen oder Verbänden oder Sozialarbeiter*in mit Sportbezug.

    ZIELE-Kennenlernen von verschiedenen Lebensmodellen und –konzepten-interkulturelles Lernen-Möglichkeiten und Grenzen der Integration im Sportverein

    Wann? 18.03.2021 & 24.03.2021, 18.00 -21.00 Uhr (je 3 LE), dazwischen selbständige Lernphase (2 LE)

    Referent*innen: Corinna Gundlach, Mirella Kuhl, Serpil Kaya

    Anmeldung:

    www.qualifizierung-im-sport.de

    https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebote/qualifizierung/digitale-angebote/sportpraxis-1/fortbildung-1/g2021-122-23710