Die Kemna. Das bergische Konzentrationslager.

Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus veranstalten wir wieder in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis einen Abend, der sich in diesem Jahr mit der Kemna, dem bergischen Konzentrationslager, beschäftigt. Wie im letzten Jahr wird der Vortrag online stattfinden. Neben der Geschichte der Kemna und der Solinger Häftlinge werden auch die Zukunftsperspektiven des Geländes, das der Evangelische Kirchenkreis Wuppertal inzwischen erworben hat, thematisiert.

Beiträge:

  • Die Geschichte der Solinger Kemna-Häftlinge (Ausschnitt aus der Ausstellung des Max-Leven-Zentrums) – Daniela Tobias, Bildungs- und Gedenkstätte Max-Leven Zentrum Solingen e. V.
  • Mission im Konzentrationslager? Das KZ Kemna und die Rolle der evangelischen Kirche – Dr. David Mintert, Förderverein Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal e. V.
  • Das Engagement des Evangelischen Kirchenkreises Wuppertal für die Kemna – Ilka Federschmidt, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Wuppertal

 

28. Januar 2022 um 19.30 Uhr

Teilnahme per Zoom (Zutritt ab 19.00 Uhr)

Meeting-ID: 698 7405 9810
Kenncode: 198080

Moderation: Dr. Ilka Werner