Die Europäische Union in der Krise, ONLINE-Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Wessels mit anschließender Podiumsdiskussion

Wann:
2. Juni 2021 um 19:30 – 21:00
2021-06-02T19:30:00+02:00
2021-06-02T21:00:00+02:00
Kontakt:
Dr. Heinz-Werner Würzler
0212 290-3265

Als zentrales Leitungsorgan der Europäischen Union befasst sich der Europäische Rat mit aktuellen (internationalen) Herausforderungen und versucht nachhaltige Lösungsansätze zu schaffen. Es sind also die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten, die ihre Positionen im Europäischen Rat vorstellen und Kompromisse eingehen müssen. Es stellt sich die Frage, welche Rolle die Mitgliedstaaten bei der Überwindung von internationalen Herausforderungen einnehmen. Wie ist das Krisenmanagement des Europäischen Rates, insbesondere auch während der deutschen Ratspräsidentschaft, zu bewerten? Welche politischen und wirtschaftlichen Folgen werden für die Zeit nach der Corona Pandemie erwartet?

Das Podium wird diese und weitere Fragen von Teilnehmenden aufgreifen. Es diskutieren:

–        Prof. Dr. Wolfgang Wessels, Direktor des Centrums für Türkei- und EU-Studien (CETEUS) an der Universität zu Köln, davor Inhaber des Jean-Monnet-Lehrstuhls am Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen sowie Direktor des Instituts für Europäische Politik (IEP) und des Political and administrative Departments am College of Europe in Brügge.

–        Gabriele Tetzner, stellvertretende Landesvorsitzende der Europa-Union NRW

–        Gabriele Racka-Watzlawek, Vorsitzende im Kreisverband Solingen der Europa-Union

–        Moderation: Harun Suratlı, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centrum für Türkei- und EU-Studien (CETEUS), Universität zu Köln.