Tag der offenen Moschee

Wann:
3. Oktober 2021 ganztägig
2021-10-03T00:00:00+02:00
2021-10-04T00:00:00+02:00
Wo:
Rathausplatz, muslimische Gemeinden

Muslimen begegnen, Moscheen besichtigen und Dialoge führen. Für viele Menschen in Deutschland ist der „Tag der offenen Moschee“ (TOM) ein fester Termin im Kalender und meist eine Aktivität für die ganze Familie. An diesem Tag öffnen Moscheen ihre Türen, erzählen ihre Religion, Kulturgeschichte und führen durch das Moscheeinnere. Ob sogenannte „Hinterhofmoschee“ oder prachtvoller Neubau – jede Moschee ist in ihrer Art einzigartig und hat einen ganz eigenen Charakter.

Für viele Muslime in Deutschland sind Moscheen mehr als nur ein Gebetsort – sie sind Teil ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Teil ihrer Geschichte. Spuren vergangener Generationen sind bis heute in den Moscheen sichtbar.

In den Siebzigerjahren gründeten die damaligen muslimischen „Gastarbeiter“, vornehmlich aus der Türkei, die ersten Gebetsstätten und Moscheen in Deutschland. Diese schlichten Räume wurden in erster Linie dafür genutzt, um die alltäglichen religiösen, aber auch kulturellen Bedürfnisse zu decken. Später vernetzten sich die Moscheegemeinden untereinander und schlossen sich zu unterschiedlichen Dachverbänden zusammen. Seitdem prägen sie das muslimische Leben in Deutschland und gestalten das öffentliche Zusammenleben hierzulande aktiv mit.

Seit 1997 ist der „Tag der offenen Moschee“ jährlich eine Möglichkeit, diese Facetten sichtbar(er) zu machen. Ein Selbstläufer, der weltweit zum Vorbild und Türöffner geworden ist. Dieses Jahr, am Sonntag, den 3. Oktober steht es unter dem Motto: „25 Jahre Tag der offenen Moschee – Moscheen gestern und heute“! Hierbei geht es um zweierlei Unverzichtbares: Moscheen und Menschen. Menschen, die die Entwicklung und den Wandel der Moscheegemeinden nachzeichnen, als auch Portraits von Personen, die stellvertretend für viele andere, diesen Wandel ermöglicht und mitgetragen haben.

Um die jeweiligen Solinger Moscheegemeinden näher an den Menschen zu bringen, haben auch wir Kreis Solinger Muslime uns anlässlich des diesjährigen Mottos dazu entschieden, uns auf dem neuen Rathausplatz vor dem öffentlichen Gebäude vorzustellen, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Dazu laden wir Sie von 16:00 bis 19:00 Uhr herzlich ein. Auch in den jeweiligen Moscheen vor Ort heißen wir unsere Gäste selbstverständlich willkommen. Gäste haben den ganzen Tag die Möglichkeit die Gemeinden zu besuchen.

Die Liste der Solinger Moscheegemeinden sowie deren Adressen finden Sie in der Pressemitteilung bzgl. des diesjährigen Tages der deutschen Einheit und des Tages offener Moscheen in Solingen.